Kontakt

Gut Wilhelmsdorf

Verler Str. 258

33689 Bielefeld

Tel.: 05205-950760

info[at]gut-wilhelmsdorf.de 


Gut Wilhelmsdorf

Gut Wilhelmsdorf - Biomilch und mehr für Bielefeld und Umgebung

Südlich des Teutoburger Waldes in der Bielefelder Senne haben wir ideale Voraussetzungen für die ökologische Milchviehhaltung.

Seit 1995 betreiben wir hier mit vielen Menschen ökologische Landwirtschaft. Das bedeutet:

Vielfältige Fruchtfolge, keine Pestizide, wirtschaftseigene Dünger, eigene Futtererzeugung, artgerechte Tierhaltung mit viel Weidegang und Stroh im Stall.

In der Hofmolkerei wird unsere köstliche Milch zu pasteurisierter Frischmilch und Joghurt verarbeitet. Weitere Informationen rund um unseren vielseitigen Biobetrieb finden Sie hier.

 

Weiter zum Betrieb

Onlineshop

Die Wilhelmsdorfer Biokiste - Biolebensmittel frei Haus geliefert

Ob Sie unsere eigenen Milchprodukte haben möchten, frisches Obst und Gemüse, Brot, Käse, Fleisch, Wurst oder eine unserer Kochkisten mit allen Zutaten für eine komplette Mahlzeit - in unserem Onlineshop mit über 1000 regionalen, saisonalen und weiteren Bio-Produkten finden Sie, was Sie suchen. Wöchentliche News und kreative Rezepte gibt es gratis dazu. Hier geht es zum Online Shop.





Weiter zum Shop


Aktuelles Juli 2017

150 Jahre Bethel, 135 Jahre Wilhelmsdorf

 

Bethel feiert dieses Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Am 2 Juli wurde das Jubiläum mit dem Beginn des Festgottesdienstes in Wilhelmsdorf und anschließendem Umzug zur Eckardtskirche und durch das Dorf mit spannenden und kurzweiligen Theaterszenen zur Historie begangen.

 

Wilhelmsdorf ist ein wesentlicher Bestandteil von Bethel. Bereits im Jahre 1882 entschloss sich Pastor Friedrich von Bodelschwingh, der Begründer von Bethel, etwas für die „Brüder der Landstraße”, arbeits- und wohnungslose Männer, die damals überall im Land und in den Städten herumirrten, zu tun. Er wollte Ihnen wieder einen Sinn im Leben, Obdach und Arbeit geben. So wurde die erste deutsche Arbeitskolonie und die heutige Hofstelle Gut Wilhelmsdorf gegründet.

 

 

Die Kolonisten bauten in harter Arbeit Wilhelmsdorf auf, schafften Vieh an, schaufelten Acker für Acker den Ortsstein aus 50 bis 100 cm Tiefe nach oben, um den Boden fruchtbar zu machen, und gruben Gräben zur Regulierung des Wassers. Heute können wir uns glücklich schätzen, dass die Kolonisten hier lange Zeit eine Heimat hatten, denn ohne ihren Arbeitseinsatz könnten wir langen nicht die Vielzahl an Ackerkulturen anbauen die heute in unserer Fruchtfolge ganz normal sind.

 

Nicht nur Bethel kann dieses Jahr ein Jubiläum feiern, auch der Ortsteil Eckardtsheim, in dem sich das Gut Wilhelmsdorf befindet, kann auf stolze 135 Jahre zurückblicken. Beginnend mit der Gründung Wilhelmsdorf im Jahre 1882 stellt der Hof die Keimzelle des Dorfes Eckardtsheim dar. Mit den Kolonisten siedelten sich auch weitere Menschen im Dorf an. 1890 erhielt das Dorf mit der Eckardtskapelle ihren geistlichen Mittelpunkt, welche auch bald darauf der Ortschaft ihren Namen gab.

 

… und die Wilhelmsdorfer Geschichte geht weiter.

 

 

Wir wünschen Bethel und Eckardtsheim alles Gute zum Geburtstag.

 

Ihre Wilhelmsdorfer Bio-Bäuerinnen und -Bauern

Gut Wilhelmsdorf | Verler Str. 258 | 33689 Bielefeld | Tel.: 05205-950760 | info[at]gut-wilhelmsdorf.de | Impressum